Teaser Home

Aktuelles

  Mandatenrundschreiben

Kontakt

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

0 95 61 / 80 58-0

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Willkommen im Dickicht.

Wir helfen Ihnen hindurch.

Der Satz des Pythagoras umfasst 24 Worte, die Zehn Gebote 179 und die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 – doch allein Paragraph 19a des deutschen Einkommensteuergesetzes braucht 1.862 Worte. Ich habe nicht nachgezählt, gebe Erwin Huber aber Recht: Mit seiner Aussage wollte der ehemalige Bayerische Finanzminister verdeutlichen: Steuerrecht und Steuergerechtigkeit sind heutzutage weder einfach, noch leicht verständlich.

Orientierung tut not.

Forster & Partner leistet dies seit mehr als drei Jahrzehnten: Ziel unserer Kanzlei ist es von jeher, unseren Mandanten in steuerlichen Fragen, aber auch darüber hinaus bei unternehmerischen und persönlichen Entscheidungen klare Wegweisung und Sicherheit zu geben.

Mit fundierter Fachkenntnis, Engagement und langjähriger Beratungs- und Prüfungserfahrung unterstützen unsere Experten Sie zuverlässig bei Standardaufgaben Ihres Unternehmens wie bei komplexen Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine persönliche und vertrauensvolle Beratung.

Lassen Sie sich überzeugen!

Ihr Andreas Forster

* Apropos Deutsche Steuergründlichkeit:   
Die Behauptung, wonach 80 Prozent der weltweiten Steuerliteratur aus Deutschland stammen, hat Professor Albert Rädler, einer der prägendsten Köpfe des deutschen Steuerrechts und Kanzleimanagements, als Mythos entlarvt. In der Bibliothek des Amsterdamer International Bureau of Fiscal Documentation, einer der umfassendsten Sammlungen von Steuerliteratur weltweit, stellte er mit einem einfachen Maßband fest: Nur etwa 200 Meter der insgesamt 2000 Regalmeter Bücher und Zeitschriften befassen sich mit dem deutschen Steuerrecht: also 10 Prozent. Auch dieser Anteil scheint mir – angesichts der Tatsache, dass wir Deutschen höchstens 1 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen – reichlich.